Mit der Einreichung des Eilantrages und dessen 55 seitiger Begründung, wurde nun alles getan, um die nicht nachvollziehbare Entscheidung der Planfeststellungsbehörde auf Anordnung des sofortigen Vollzugs gerichtlich überprüfen zu lassen. Wir hoffen auf eine baldige und faire Entscheidung des OVGs.